Das letzte Kapitel in der Wurfkiste……..und es hat doch noch einen erwischt

Ich habe schon vermutet, dass bei diesem Wurf keiner der Kinder im Teich landet aber sie haben mich nicht enttäuscht und den Stapellauf hat die kleine kesse Amira hingelegt. Ab in den Teich und anschließend klitsch nass und dreckig quer durch das Wohnzimmer. Die drei Geschwister haben ganz schön dumm geguckt und ich habe sie schnell geschnappt und trocken gerubbelt. Am Kamin getrocknet und aufgewärmt und alles ist wieder vergessen. Einen Tag später ist Tammo in sein neues Zuhause gezogen und hat sich direkt, trotz Handicap, super gut zurecht gefunden. Spielen klappt auch zu dritt und mit Tammo ist meine Stolperfall gegangen. Er hatte einfach ein Talent mir zwischen die Beine zu laufen. Den Mittwoch darauf ist die quirlige und kleinste aus dem Wurf, Amira, abgeholt worden und heute dann noch Louis. Jetzt ist Roef alleine und muss sich noch 4 Wochen mit mir rumschlagen aber er hat ja noch sechs richtige Freunde, die er auf Trab halten kann.

Wer sich jetzt noch weiter für den Werdegang der Hundekinder interessiert, wird unter ” Fotos ” immer wieder neue Einblicke in das erwachsen werden der kleinen Schätze finden. Hiermit ist der Deckel Wurfkiste bis zum nächsten Wurf geschlossen.